top of page

 

 

Die Menschheit ist auf materielle Güter und oberflächliche Ideale ausgerichtet - losgelöst von der Natur, menschlichen Beziehungen und Gefühlen. Die "El Canto de la Madre Tierra" (Der Gesang von Mutter Erde) Stiftung bietet Programme zum Schutz des Amazonas-Dschungels, zur Rettung des Wissens der Vorfahren und zur Hilfe der Kinder an. Wir unterstützen Landwirte, indigene Völker und die lokale Wirtschaft, die unsere Mission zum Schutz der Erde teilen.

DSC_8545.JPG
fina ingles-01.png

Um einen Wandel herbeizuführen, braucht diese Welt zwei Dinge: Bildung und Heilung. Alles beginnt mit dem Individuum, aber nur als Familie können wir diese Erde wirklich heilen. Wir machen der Gesellschaft, in der wir leben, einen konkreten Vorschlag - wir schaffen nicht nur ein Unternehmen, sondern auch eine Gemeinschaft, eine Familie, um das zu schützen, was am wertvollsten ist - unsere Erde.

 

Wir arbeiten in 4 Bereichen:

 

  • Umwelt: Erhaltung der Fauna und Flora einheimischer Arten und Ökosysteme durch die Schaffung von Wald- und Dschungelreservaten, die auch als pädagogische Räume menschlicher Transformation wirken.

  • Kultur: Wiederherstellung des Wissens und der Praktiken der Vorfahren (Tänze, Feiern, Zeremonien, Kunst), um wieder an die Tradition anzuknüpfen.

  • Bildung: Unterstützung der Bildung in lokalen Gemeinschaften, um Kindern den Zugang zu Bildung, nahrhafter Ernährung und ganzheitlicher Gesundheit zu ermöglichen.

  • Gesundheit: Verwendung des Wissens der Vorfahren, das spirituelle, psychologische, emotionale und materielle Aspekte verbindet, um medizinische Heilung anzubieten.

 

Erfahre mehr über unsere neuesten Projekte & wie du uns unterstützen kannst!

parrot-2756488_1920-01.jpg

Das Programm HYCA SIE (übersetzt “Wasserkristall”) hat sich zum Ziel gesetzt, an verschiedenen Orten Naturschutzgebiete einzurichten, um diese als pädagogische Bildungsstätten für menschliche Transformation zu nutzen. Diese Einrichtungen haben als Hauptziel die Erhaltung von einheimischen Tier- und Pflanzenarten, die im Wald, im Regenwald, im Flachland oder in anderen Ökosystemen vorkommen.  In diesen Gebieten wollen wir Zentren erschaffen, in denen verschiedene Gemeinschaften einen Beitrag leisten können - zum Verständnis der Pflege der Natur, der Lebensnormen in Verbindung mit einem guten Leben, dem Bau von Häusern und einer Ethik des Friedens. Dabei ist es uns wichtig, das Wissen unser einheimischer Kulturen mit dem Wissen der westlichen Welt zusammen zu führen. Im Gegenzug werden diese Zentren für die kulturelle Wiederherstellung des traditionellen Wissens unserer einheimischen Völker dienen. Dieses Wissen ist in verschiedene Bereiche unterteilt: Gesundheit, Bildung, Wirtschaft, Kunst und Kultur.

nuevo-01.jpg
nn.png

Bildungsprogramm "Uba Chihyza" 

Das Bildungsprogramm UBA CHIHIZA (übersetzt: "Seed of Life") zielt darauf ab, Bildungsprozesse aus ganzheitlicher Sicht zu stärken, um traditionelle pädagogische Praktiken zu erhalten. Mit diesem Projekt versuchen wir, Bildung, Gesundheit und Ernährung für bestimmte indigene Gemeinschaften zu gewährleisten, welche besonders unter dem aktuellen Bildungssystem leiden. Durch dieses Programm möchten wir die Erhaltung verschiedener traditioneller Praktiken garantieren.

Der Zweck des ganzheitlichen Gesundheitsprogramms besteht darin, medizinische Dienstleistungen anzubieten die aus dem Wissen unserer Vorfahren stammen und so das westliche Wissen perfekt ergänzen. Für unsere indigenen Kulturen wird Gesundheit ganzheitlich verstanden - dabei bilden spirituelle,  psychologische, sentimentale, emotionale und materielle Aspekte zusammen die Gesamtheit unserer Gesundheit.

 

  • Facebook
  • Instagram

ubasuafamily@gmail.com

+57 3105582678

Kontaktiere uns, wenn du uns unterstützen möchtest und mehr über unsere Projekte erfahren möchtest.

bottom of page